Jahreszeitenteller Februar

MamaZwei….

Nun hat auch bei uns ein Jahreszeitenteller Einzug gehalten. Nachdem sich der Rabauke seit geraumer Zeit für Monate und Jahreszeiten interessiert, wollte ich dies gerne noch präsenter in unseren Alltag integrieren. Also haben wir gemeinsam ein Wintertablett gestaltet, welches nun auf unserem Esstisch steht. Weiße und blaue Tücher bilden eine hügelige Winterlandschaft in der zwei Winterkinder an einer Futterkrippe stehen. Die Bäume sind winterlich „vereist“ und hellblaue Glassteine stellen einen zugefrorenen See dar. Und natürlich darf der Watteschnee nicht fehlen!

Unser Tablett regt zum Geschichten erzählen an: „Welche Tiere wohl an der Futterkrippe nach Futter suchen?“, „Ob die Winterkinder kalte Ohren haben?“ oder „Wo haben die Winterkinder den Schlitten gelassen?“. So wird nicht nur die Fantasie des Rabaukens angeregt, sondern auch Mama und Papa müssen mal wieder kreativ werden.

Jeden Monat wird es eine kleine Veränderung auf dem Tablett geben, so wird im März mit einem grünen Tuch langsam der Frühling einziehen und auch die Bäume werden „erwachen“. Aber noch ist es nicht soweit, denn noch ist Februar und Winter!

Weiterlesen

Advertisements

Jahreskreis

MamaZwei mal wieder…:

Januar, Februar, März April,
Die Jahresuhr steht niemals still.

Mai, Juni, Juli, August
weckt in uns allen die Lebenslust

September, Oktober, November, Dezember
und dann, und dann,
fängt das Ganze schon wieder von Vorne an!

Dieses Lied  von Rolf Zuckowski habe ich schon im Kindergarten gelernt und nun erklingt es nach über 20 Jahren erneut. Die Jahreszeiten und Monate haben es meinem Rabauken angetan: „Mama, ich habe im Winter Geburtstag. Und du?“ Ich antwortete: „Ich habe im Sommer Geburtstag“. Darauf der Rabauke: „Morgen?“.

Für die Kleinen unter uns sind die Zeitabstände der Monate abstrakt. Sie leben im hier und jetzt (etwas was wir Gr0ßen leider meist verlernt haben), gestern und morgen, einmal und zweimal schlafen können sie sich gut vorstellen. Aber nächsten Monat oder gar in einem halben Jahr? Und warum ist jetzt Winter, wann kann ich wieder Kastanien sammeln und wann wir es wieder warm? Für uns ist klar, warm ist es im Sommer, Kastanien sammeln gehört in den Herbst und das ist da, wo dann auch der Opa Geburtstag feiert.

20160123_210123

Als der Rabauke nun mit diesen Fragen ankam und ich merkte, dass meine Erklärungen  mit einem erneuten „Warum?“ und großen Augen quittiert wurden, entschied ich, dass ein Jahreskreis her musste. Ich wollte ihm helfen, sich im Jahr zurecht zu finden und eine Vorstellung zu bekommen was  Monate sind.

Weiterlesen